Eisprung Hormon LH

Ein Ovulationstest soll Frauen helfen, ihre fruchtbaren Tage und den Tag des Eisprungs leichter zu bestimmen. Das Prinzip und die Anwendung eines solchen Tests ist vergleichbar mit dem eines Schwangerschaftstests. Der Ovulationstest zeigt im Gegensatz zum Schwangerschaftstest jedoch die Konzentration des luteinisierenden Hormons (LH) im Urin an, welches bei dieser Methode Rückschlüsse auf den Eisprung zulässt.

Kurz vor dem Eisprung steigt der LH-Wert solange an, bis er einen Wert erreicht hat, den sogenannten LH-Peak. Dadurch produziert der Eierstock spezielle Enzyme, die dazu führen, dass ein Ei freigesetzt wird. So haben Frauen die Option, eine Schwangerschaft besser zu planen.