Dreilagige Masken

Der medizinische Mund-Nasen-Schutz (kurz MNS) dient dazu, den Auswurf von Tröpfchen beim Ausatmen und Sprechen zu verhindern oder ggf. zu verringern. Zweckbestimmung ist damit in erster Linie der Fremdschutz. Ein MNS kann jedoch auch die Mund- und Nasenpartie des Trägers vor dem direktem auftreffen größerer Tröpfchen schützen und die Erregerübertragung durch direkten Kontakt mit den Händen verringern. Die klassischen OP-Masken sind in der Regel Einweg-Masken aus feinem Vlies- oder Zellstoff.

nusha_t.jpg

Autor: Nusha Chenari

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember